Monday, 25.Sep.2017, 12:17:38
Welcome Guest | RSS



     Dr.(Phys.)Dipl.-Ing.Ralf-Udo Hartmann

Der Frontspoiler Umbau

 
Von Anfang an die vordere Stoßstange machte mir Kopfschmerzen!
 
Kein Zweifel, einer der 80er Jahre Tuning-Klassiker ist die AMG-Version des W126 Modell Mercedes-Benz S-Klasse. Nicht nur, das die AMG W126 S-Klasse ungeheuer schnell ist, mit beiden Motorversionen, die Auspuff und Fahrwerk Modifikationen des SE und SEL wurden auch von dem deutschen Tuner verbessert.
 
 
AMG entwickelte mehrere Body-Kits für den W126, beginnend mit der ersten Generation Modell 280SE / 500SEL, die bis 1985 hergestellt wurden. Die Body-Kits, für die zweite Generation W126 S-Klasse, unterschieden sich stark von denen für den post-1985 S-Klassen. Außerdem gab es US-Versionen der beiden ersten und zweiten Generation Modelle und die zweite Generation Modell hatte auch eine Version die für den japanischen Markt gedacht war.
 
Nach langer Suche fand ich ein Geschäft, das mir eine Kopie des AMG Frontspoilers für den W126 aus dem Jahr 1986 herstellen konnte.
 
 
Dies ist ein von 1986 oder 87 SEL (2. Generation) AMG Frontspoiler! Aber ich hatte mich zu früh gefreut, der Spoiler hatte nicht die richtigen Maße! Kommunikationsprobleme, wie in Thailand üblich, hatten dazu geführt das man die Coupé Version als Muster verwendet hat.
 
 
Der Stoßfänger hinter der alten Spoiler Abdeckung ist 2cm zu groß.
 
 
Ohhh Junge!! Was zum Teufel soll ich machen!!


Stellt sich die Frage, was ist der beste Weg, ohne die Kosten für die Herstellung einfach abzuschreiben. Nach langem hin und her und viele Messungen hatte ich endlich einen Plan. Ich benutze den oberen Teil des alten Spoiler und den unteren Teil des neuen Spoiler. Ich hatte nur die richtige Übergangslinie zu finden um den neuen Spoiler entlang dieser Linien  zu trennen.

    
 
Nach Trennung des neuen Spoilers musste dann die alte Abdeckung angepasst werden. Ich habe in mehreren Schritten die alte Abdeckung stück für Stück gekürzt bis der Übergang perfeckt war.
 
 
Das Ergebnis war toll, es ging besser als erwartet. Nun ist es an der Zeit den fertigen Spoiler zu montieren und die Abmessungen zu überprüfen. Nach einem Grundierunganstrich war alles bereit zum Test.
 
 
Getestet habe ich den Spoiler mit Geschwindigkeiten bis zu 120 km / h. Die Glasfaser ist bekannt, dass sie bis zu 200 km / h und darüber standhält, wenn die Lagen richtig zugeortnet sind. Ich bin zuversichtlich, dass es mehr als ausreichend ist für die aktuelle Höchsgeschwindigkeit von meinem W126.
 
 
Der nächste Schritt! Bodyshop! Top-Spoiler in Bangkok konstruieren bereits den Heckspoiler für mein W126. Ausgezeichnete Arbeit! So war es selbtverständlich das Top-Spoiler die Nacharbeiten übernahm. 
 
 
 
 
Am Ende geht es um das Aussehen, nichts anderes!
 
 
Menue
Statistics
Test your Internet connection speed at Speedtest.net