Monday, 29.May.2017, 10:57:22
Welcome Guest | RSS



     Dr.(Phys.)Dipl.-Ing.Ralf-Udo Hartmann

V8 Motor Überholen

 
Wie kann ich einen Mercedes 500 Motor  wiederaufbauen? Antwort! Ich nicht!
 
Das erste, was Sie tun müssen, ist auf die Bank gehen und eine Menge Geld von Ihrem Konto abziehen... mindestens € 5.000,00  wenn Sie es richtig machen wollen. Und wenn es um Mercedes geht, das ist der einzige machbare Weg, oder der 500-Motor, ist ein schönes Stück Müll. Ein Upgrade auf einen 560 oder sogar einem umgebauten 450-Motor sollte auch möglich sein. Die Automatiken sind alle gleich für den 380er bis zum 560er. Sollten Sie einen gebrauchten Motor finden, stellen Sie sicher das er auch funktioniert. Sonst schade ums Geld!
 
Wenn Sie auf dieser Website sind und fragen, ob Sie sich zutrauen einen Mercedes Benz Motor wiederaufzubauen, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein dies selbst zu tun. Sie werden über € 1,000.00 in Spezialwerkzeugen inwestieren müssen, die exklusiv für MB-Motoren designt sind. Dann benötigen Sie ein Wissen über  Steuerzeiten. Wenn Sie die Steuerkette  ungenau einbauen, werden die Ventile  direckt durch den Kolben knallen. Dies sind sehr anspruchsvolle Motoren ... Sie sind nicht wie die typischen amerikanischen Motoren.
 
Grundsätzlich kaufen Sie einen wiederaufgebauten Motor , nicht nur das Sie über  €1,200.00 bei den Lohnkosten sparen, geht der Rest des Geldes auf Teile drauf. Auf lange Sicht, sparen Sie viel Zeit und wahrscheinlich ... Geld.
 
Ich hatte ziemlich den Glauben verloren die richtige Werkstatt für den Wiederaufbau zu finden, aber ich dachte, ich würde die Werkstatt  versuchen, die ich vor vielen Jahren verwendet habe, denn ich war damals sehr zufrieden mit der Arbeit. Und wie ich schon sagte ... auf lange Sicht ich spare Geld und habe auch noch Garantie dazu.
 
 
Ist meine Kurbelwelle bei 8000 U / min ausgewogen?
 
Da verschiedene Pleuels und verschiedene Kolben unterschiedliche Gewichte haben, ist es unmöglich, das eine Kurbelwelle von Anfang an ausgewogen sein wird für jede Pleuel und Kolben-Kombination. Alle Kurbelwellen müssen auf Ihre speziellen Pleuel  und Kolben-Kombination ausgeglichen werden. Eine Sache die an Motor Balance erinnern , dass wenn Sie Teile ersetzen oder zu montieren Teile von verschiedenen Lieferanten sind die sich auf die Balance auswirken konnen. Keine zwei Teile werden genau  gleich hergestellt und es wird immer eine gewisse Variation in Gewicht geben. Sie müssen abwägen und das Gleichgewicht der einzelnen Teile sicherstellen, dass sie zusammenarbeiten.
 
 
Lassen Sie uns loslegen!
 
 
 
Das erste, was wir tun müssen, ist die Gewichte all der Dreh- und Bewegungsorgane feststellen. Mit einem Waage-System starten wir mit dem Wiegen der Pleuel.
 
   

Wenn eine Kurbelwelle ausgewuchtet wird, können die tatsächlichen Pleuels und Kolben nicht in der Auswuchtmaschine verwendet werden, so die müssen simuliert werden. Diese simulierten Gewichte werden als "Fliehgewicht" bezeichnet. Der Rest der Teile (Kolben, Pins, Ringe, Lager etc.) wiegen Sie in der gleichen Weise und erhalten dann ein gezieltes Fliehgewicht. Der Techniker wird dann die Präzisiongewichte zur "Moment-Abstimmung" anbringen.

 
Sobald das Fliehgewicht berechnet ist werden Gewichte auf die Hubzapfen verschraubt, um das Gewicht der Pleuels und den Kolben während der Ausgleiches  zu simulieren. Durch die Konfiguration eines "V" Art Motor, nur die Addition aller Gewichte zusammen funktioniert nicht.
 

Die Kolben sind mit größeren Ringen versehen, verbessertes Kolben Gericht und Kolbenbolzen Montage, mit einem Gewicht von weniger als OEM-Kolben. Die Kolbenbolzen sind mit den OEM Pleuels für OEM-Abmessungen hergestellt kompatibel. Hochwertige Kolbenringe für den schwere Schub sind auch enthalten.

Jeder Kolben hat eine Keramikbeschichtung auf dem Kolbenboden für zusätzlichen Wärmebeständigkeit und eine Teflon-Beschichtung auf den Seiten, um die Reibung zu reduzieren. Alle wichtigen Design-Merkmale der Pistons kommen zusammen und geben dem Motor eine hohe Standfestigkeit, durch eine effiziente erhebliche Gewichtseinsparung der rotierenden Baugruppe!

So! Macht auswuchten  Pferdestärken? Nein, nicht in der direkten Form, beseitigt werden parasitäre Kräfte, die sonst mit höherer Drehzahl erhöhen würden. Eliminierung von Vibrationen und mögliche Verformung als Folge ist ein willkommener Vorteil. Eine mögliche Erhöhung der Kilometerleistung ist auch drin! Ich werde wohl nie die Vorteile der vollen Geschwindigkeit auskosten, aber vielleicht doch!!. Ich beschloss, das Tacho/Drehzahlmesser Design zu ändern, sprich, erweitern!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach der 4-monatigen Umbau, war ich ziemlich glücklich den wiederaufgebauten Motors betrachten zu können..
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Edelstahl-Auspuffanlage:
 
Die Auspuffvarianten aus Edelstahl sind zwar teurer als die Serienausführungen, sie sehen aber auch besser aus und werden in verschiedenen Formen sowie mit unterschiedlichem «Sound» angeboten. Auspuffanlagen aus Edelstahl haben zudem einen entscheidenden Vorteil: Sie rosten nicht. Auch eine längere Standzeit des Fahrzeugs beeinträchtigt sie nicht- bei herkömmlichen Auspuffanlagen könnte es dagegen durch eine Ansammlung von Kondenswasser zu Rost kommen.
 
 
Die Original AMG Abgasanlage ist nach vielen Jahren des Gebrauchs nicht mehr zu verwenden und es war Zeit für etwas Neues. Das Finden einer original von Sebring hergestellt AMG System war schwer, so ging ich an die nächste beste Sache das ist eine handgefertigte Edelstahl-Auspuffanlage. Der Sound ist bei WOW... schön und bei Autobahn Geschwindigkeiten doch nicht zu laut. Hier mein W126 beim Vermessen der alten Auspuffanlage.
 
 
Durch einen Zufall habe ich einen jungen Mann kennengelernt, der komplette Auspuffanlagen aus VA4 Edelstahl baut, und zwar komplett als Einzelanfertigung und nach Wunsch was Optik und Sound betrifft. Bin super begeistert von meiner Anlage!
 
 

 
Man gibt das Fahrzeug ab und zwei Tage später bekommt man diesen komplett fertig zurück! Kein Zirkus mit Montage, Passungenauigkeit etc...
 
    Nur um einen kurzen Hintergrund zu geben, mein Motor ist ein M117er der mit KE-Jetronic ausgestattet ist. Das vorliegende System verwendet zwei 2,5-Zoll-Durchmesser Edelstahlrohre verschmolzen zu einer dual X-Rohr, weiter in 2 freien Fluss-Resonatoren, zu einem 3 Zoll Durchmesser Y- Einrohr , dann nach hinten zum Edelstahl Endschalldämpfer.
 
Anmerkung: Unsere Zeit ist so schnell-lebig geworden, dass man nahezu nicht mit allen neuen Information dieser Welt Schritt halten kann. Was gestern noch aktuell war, vor allem in der Automobilbranche, kann morgen schon Schnee von gestern sein, weil jeder Entwickler immer noch "einen draufsetzt". Zum Glück gibt es aber Dinge, auf deren technische Zuverlässigkeit man sich einige Jahre verlassen kann und dazu gehören Auspuffanlagen aus Edelstahl oder ähnlichen hochwertigen Materialien.  etc...
 
 
Kompressor-Aufladung
 
Kompressor ist eine Bezeichnung die von der Mercedes-Benz Marke erfunden wurde. Das Abzeichen wird nicht von anderen Automobilherstellern verwendet.
 
 
Im Gegensatz zu Turbo-Aufladung, stellt der Kompressor eine sofortige Gasannahme sicher und einen Leistungsanstieg über den gesamten Drehzahlbereich


331KW/440PS/680NM

 

 

 

 

 

Bild unter der entsprechende Rohr-Kit

 
 
Der erste Mercedes-Kompressor wurde im Jahre 1921 von einem Daimler-Benz-Team mit Unterstützung von Ferdinand Porsche entwickelt. Mercedes war der erste Hersteller, der Lader auf einigen Serienmodellen installierte. Die Bezeichnung "K" auf Mercedes bedeutet in der Regel "Kompakt", kann aber auch "Kompressor" bedeuten.
 
 
Ein Kompressor ist ein Luftkompressor der den Druck oder die Dichte der Luft zu einem Verbrennungsmotor zugeführt erhöht. Dies gibt jedem Einlasszyklus des Motors mehr Sauerstoff, lässt mehr Kraftstoff zu verbrennen zu und gibt dadurch mehr PS.
 

Leistung für den Lader kann mechanisch mittels eines Riemens, Getriebe, Welle, oder eine Kette erfolgen die mit der Kurbelwelle des Motors verbunden ist. Typischerweise einfach als Turbolader oder nur Turbo bezeichnet. Wenn die Leistung von einem Turbinenantrieb von Abgas erfolgt wird ein Lader auch Turbolader genannt, auch wenn der Begriff auf mechanisch angetriebene Kompressor-Einheiten Anwendung findet.
 
 
Menue
Statistics
Test your Internet connection speed at Speedtest.net